Zugfahren in Usbekistan | Urlaub Usbekistan 2016

Heute haben wir unsere erste (und vermutlich einzige) Zugfahrt in Usbekistan gemacht. Wir sind von Tashkent nach Samarkand gefahren. Insgesamt dauerte die Fahrt 2 Stunden. Auf unserer Strecke für ein Hochgeschwindigkeitszug und Zwischenhalte gab es nicht.

Zug nach Samarkand

Zug nach Samarkand

Insgesamt ist Zugfahren in Usbekistan aufgezogen wie Fliegen in Europa.
Beim Einstieg stand an jeder Tür ein Zugbegleiter der uns unsere Plätze gezeigt hat. Alle sehr adrett gekleidet, ähnlich wie Flugbegleiteruniformen. Vor der Abfahrt wurde dann ein Film mit allen Funktionen im Zug gezeigt. Sitze einstellen, Toiletten bedienen und so weiter. Man scheint hier sehr stolz auf seine Züge zu sein.
Die Züge und Wagons haben durchgehend westlichen Standard. Alles wirkt neu und ist sehr sauber.

Zugbegleiter

Zugbegleiter

Ähnlich wir im Flugzeug gab es dann zunächst Kopfhörer für alle (es lief ja schließlich auch ein Film auf den Monitoren) und später Tee und Gebäck. Naja, wie im Flugzeug eben.

Da kann sich unsere deutsche Bahn ein Stück abschneiden. Und viel mehr Personal benötigt man hier auch nicht.

Ansonsten ist Zugfahren für mich immernoch eine der schönsten Arten zu reisen. Man kommt schnell und bequem voran (ich schreibe diesen Text gerade im Zug) und sieht etwas von der Umgebung. Besser kann es eigentlich nicht sein.

Vielleicht noch ein paar Worte zum Bahnhof in Tashkent. Auch hier kommt man sich eher wie auf einem Flughafen. Noch vor dem Gebäude werde die Pässen und die Tickets kontrolliert (ohne Ticket kein Zugang). Im Inneren wird dann erneut der Pass und das Ticket überprüft. Zusätzlich geht das ganze Gepäck durch einen Scanner.
Der Bahnhof an sich ist sehr aufgeräumt und sauber, wie ein Flughafen eben.

Zugang zum Gleis

Zugang zum Gleis

Wie ich schon sagte, sind die Usbeken sehr stolz auf Ihre Bahnlinien und Züge. Und das merkt man. Alles wird mit Sorgfalt behandelt und beschützt.

Dieser Beitrag wurde unter Gadet, Urlaub abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − vierzehn =