Rückreise | Urlaub Usbekistan 2016

Heute ging es dann von Nukus zunächst mit dem Flugzeug nach Tashkent. Wir machen uns also auf die Heimreise.

Ich bin ein wenig angeschlagen. Ich habe mir offensichtlich irgendwie den Magen verdorben. Bisher geht es ganz gut. Ich hoffe, dass ich auch den Flug nach Frankfurt gut überstehe.

In knapp 3 Stunden geht es hier vom Hotel los. Joy fliegt weiter über Istanbul in den Iran und ich eben nach Deutschland. Hinter uns liegen 2 super spannende und aufregende Wochen, in denen wir ein Land kennen lernen durften, das vielfältig und facettenreich ich. Ein Land, dass sich im Umbruch und Aufbruch befinden. Wir sind sehr froh hier gewesen zu sein, bevor der Massentourismus einsetzte, der mit Sicherheit noch einiges verändern wird.

Dieser Beitrag wurde unter Urlaub abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 2 =